Ein vergessenes Volk, ein uralter Kampf ...

Ein blutiger Bürgerkrieg

tobt in der Anderswelt.

Geschlagen und verfolgt fliehen abtrünnige Alben in die Welt der Menschen, finden Zuflucht in der Bergfestung Galandwyn.

Aber auch dort sind sie vor dem

Zorn ihrer Feinde nicht sicher.

Verzweifelt wirken sie

einen mächtigen Zauber.


Einen Zauber, der zwei Jahrtausende später das Leben einiger Menschen gründlich umkrempelt.


Lichtsturm-News:

Start ins neue Lichtsturm-Jahr

Die Welt des Schreibenden ist schon eine interessante Welt. Eine, in der so viel Spannendes, Motivierendes, leider auch immer mal wieder Unerfreuliches und Ernüchterndes passieren kann. Das war 2017 so und wird auch 2018 so sein. Und natürlich ist klar, dass wir Schreibende nicht allein dieses zweischneidige Schicksal zu ertragen haben. Als einer, der auch andere Tätigkeiten kennt, weiß ich allerdings, dass nur wenig Kritik so nahe geht wie die an einer selbst erdachten Geschichte mit all den liebgewonnen Figuren und Spielorten. Das ist nun mal so und da darf man eben nicht empfindlich sein. Der Trick ist vielleicht, die selteneren unschönen Rückmeldungen nicht schwerer wiegen zu lassen als die vielen guten. In diesem Sinne verkünde ich weiter hochmotiviert: Ab ins neue Jahr - dem finalen Lichtsturm entgegen!  

mehr lesen 0 Kommentare

Ab ins Lichtsturm-Finale!

Lichtsturm III - Kellens Schwert. Von Mark Lanvall

Während diese liebe Leserin eine gechillte Lichtsturm-Lesepause einlegt, bewegt sich meine Fantasy-Thriller-Reihe unweigerlich auf das Finale zu - mit dem vierten und letzten Teil. Überflüssig zu erwähnen, dass es natürlich schneller gehen könnte, dass ich fleißiger sein müsste, dass es aber leider so viele Dinge gibt, die mich immer wieder vom Schreiben abhalten. Zu verhindern sein wird der finale Lichtsturm aber nicht. Es gibt nämlich einige brennende Fragen, die noch offen sind. Und eine uralte Geschichte, die erzählt werden will. Nämlich die von Geysbin, dem Großmeister des Lichts.

mehr lesen 0 Kommentare

Lichtsturm III auf Papier und Pappe

Lichtsturm III von Mark Lanvall als Taschenbuch

Ja doch. Ich kenne sie alle, die Argumente für und gegen ebooks. Man kann es aber drehen und wenden, wie man will: Als Autor ist es nun mal ein besonderes Erlebnis, das eigene Buch in gedruckter Form in Händen zu halten. Da ist dieses "Wow. Ich hab da was, das ich anfassen kann. Und ich hab's gemacht!" So ging es mir gerade mit meinem nagelneuen "Lichtsturm III - Kellens Schwert", den es jetzt bei Amazon, Thalia und Co., und (Tusch!!!) im Buchhandel als Taschenbuch gibt. Der Diskussion ebook contra "Holzbuch" hilft das natürlich wenig. Wenn ich - als Autor oder Leser - gefragt werde, was ich lieber mag, dann antworte ich mit einem entschiedenen: Beides! Und das ist mein voller Ernst.

mehr lesen 0 Kommentare

Lichtsturm bei facebook: